• 1
  • Aktiv werden

Gewerkschaftsbefragung zur Klimakrise


Das Thema Klimakrise beschäftigt die Schüler*innen und auch uns Lehrer*innen nun schon seit einiger Zeit intensiv. Der Ruf, dass auch die Gewerkschaft dazu Stellung bezieht, wird immer lauter. Die Teachers for Future ergreifen deshalb anlässlich der Gewerkschaftswahlen die Initiative und wenden sich direkt an die Gewerkschaftsfraktionen, um ihre Standpunkte zu erheben.


Folgende Fragen wurden den drei Gewerkschaftsfraktionen in der GÖD am 23.10.2019 mit der Bitte um Beantwortung übermittelt:


  1. Befürworten Sie die folgende Aussage?

Wir befinden uns hinsichtlich der Erderhitzung und ihrer Folgen in einer sehr ernsten Krisensituation.

  1. Befürworten Sie die folgende Aussage?

Die Klimakrise ist durch den Menschen verursacht und kann auch durch diesen wieder eingedämmt werden.

  1. Unterstützen Sie folgende Forderung?

Den Themen Klimakrise und Klimaschutz soll an den Schulen ein hoher Stellenwert eingeräumt werden.

  1. Unterstützen Sie folgende Forderung?

Solange Österreich den Verpflichtungen des Pariser Klimaabkommens nicht nachkommt, dürfen die wöchentlichen Schulstreiks keine rechtlichen Konsequenzen für Schüler*innen haben.

  1. Unterstützen Sie folgende Forderung?

Die GÖD soll zeitnah einen Streikbeschluss für Lehrkräfte fassen (etwa für den nächsten weltweiten Klimastreik am 29.11.2019).

  1. Unterstützen Sie folgende Forderung?

An jeder Schule sollte es Werteinheiten für Klimabeauftragte im Kollegium geben, die entsprechende Themen konkret in der Schule und dem Schulumfeld voranbringen.

  1. Unterstützen Sie folgende Forderung?

Wir unterstützen den Aufbau eines breiten Angebots an qualitativ hochwertigen Fortbildungsmaßnahmen für alle Schultypen zu Klimaschutzthemen in der Schule und im Unterricht. 

  1. Im Schulzeitgesetz § 2. (7) ist die Möglichkeit festgeschrieben, bei Unbenutzbarkeit des Schulgebäudes höchstens drei Tage schulfrei zu erklären. Eine konkrete Regelung bezüglich schulfreien Tagen aufgrund von Hitze gibt es jedoch nicht.

Unterstützen Sie folgende Forderung?

Im Schulgesetz müssen konkrete Regelungen zu hitzefreien Tagen festgehalten werden.

  1. Bitte vervollständigen Sie den folgenden Satz:
    Im Sinne des Klimaschutzes ist es an den Schulen und im Schulsystem dringend erforderlich, ….

Drucken E-Mail